news_sonnenkraft_wultendorf

Sonnenstromprojekt im Land um Laa

Eine Photovoltaikanlage versorgt den 340-Einwohner-Ort mit Modulen aus heimischer Produktion. “Fahr nicht fort, kauf im Ort” – ein Motto, das man in Wultendorf realisiert hat. Eine riesige Photovoltaikanlage wurde von der Firma PVT-Austria aus der Nachbargemeinde Neudorf bei Staatz hergestellt und montiert.

In immer mehr Orten werden Initiativen tätig, die die Sromversorgung selbst in die Hand nehmen. Da im Laaer Becken noch keine Windräder das Landschaftsbild stören, zeigte die “Sonnenkraft Wultendorf GmbH”, dass es auch anders geht: “Eine riesige Photovoltaikanlage versorgt knapp drei Viertel der Haushalte mit umweltfreundlicher Energie der Sonne. Dabei wurde nicht auf Importware aus Fernost zurückgegriffen, sondern man beauftragte die “PVT-Austria”, die in der Nachbargemeinde Neudorf (Bez. Mistelbach) ihren Sitz hat.” Der Pionier heimischer Photovoltaikmodule hat den gesamten Errichtungsprozess – von der Planung über die Montage bis hin zur Herstellung der Solarmodule – übernommen. Auch die Finanzierung lief über eine regionale Bank, mit allen positiven Effekten für die lokale Wirtschaft.

Artikel aus der Kronen Zeitung vom 01.04.2015: