pvfoerderungsbg

Salzburg startet Photovoltaikoffensive

Landeshauptmann Haslauer sieht in der Offensive einen wichtigen Beitrag zu den Klima- und Energiezielen des Bundeslands: “Diese Photovoltaikoffensive bringt in wirtschaftlich schwierigen Zeiten einen Vorzieheffekt und leistet gleichzeitig einen Beitrag zur Erreichung der Klima- und Energieziele.”

Letzten Freitag startete das Land Salzburg die größte Solaroffensive Österreichs. Privathaushalte, Unternehmen, Landwirte und Gemeinden können ab sofort eine Förderung zur Errichtung von Photovoltaikanlagen beantragen. Der Stromverbrauch ist dabei ausschlaggebend für die Größe der geförderten Anlage. Ziel ist es, dass Anlagen errichtet werden, die eine Eigenverbrauchsquote von mindestens 60 Prozent erreichen. Dadurch steigt die Wirtschaftlichkeit der Anlagen und ermöglicht einen optimierten Einsatz von öffentlichem Geld.

> HIER GEHT ES ZUR FÖRDERUNG …

Bildnachweis: LK Salzburg – Landesrat Dipl.-Ing. Dr. Josef Schwaiger und Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer